Sonntag, 7. November 2010

Verdammter Mist......und nur Scherereien mit Behörden fast aller Art

seit Monaten bin ich gezwungen ohne Elektrizität zu leben denn O-Ton Aamt: "Kinderlose alleinestehende Einzelpersonen haben kein Recht auf Strom" Klasse. Jetzt darf ich nächste Woche und am Monatsende meinen Zusatzverdienst und das ALG-Geld investieren um ab Dezezember wieder vernünftig leben zu können. Dazu wurden mir obwohl noch niemand weiss wieviel ich mir erarbeitet habe, ein wenig abgezogen. Telefonisch erreichbar ist auch niemand !!!!!

Dazu kam gestern noch ein Einschreiben das noch angeblich andere Rückstände seien. Ich glaube ich hole mir in 2011 alle Finanzangelegeneiten zurück. Momentan bin ich ganz unten auf der Leiter aber ich komme wieder hoch.,.....

Das andere ist eine ABH mit der ich seit Jahren auch Scherereien habe... Ich habe schon knapp die Hälfte einer Deportations - Gebühr abgestottert und mein Partner darf immer noch nicht einreisen. In dem letzten Schreiben stand drin das er erst wieder einreisen darf wenn alle Gebühren gezahlt wurden. Wisst ihr was? Manchmal kann ich einfach nicht mehr und möchte auf den Aus-Schalter knipsen und das alles von alleine läuft so das ich mal nicht mehr kämpfen muss. Mensch ich habe doch ein Leben und genau deshalb ist mein Motto:


ICH LASSE MICH NICHT UNTERKRIEGEN VON NIEMANDEN


Immerhin hatte ich mir gestern nach Jahren einen schönen Tag gemacht auf der Mode Heim Handwerk in Essen. Eine Bekannte hat sich gestern in der Sonderausstellung blamiert so das ich herzhaft mit dem betroffenen Afrikaner aus Kinshasa lachen musste. Ich habe seine Tunika mit den Augen bewundert und gerade in dem Moment wo wir uns unterhalten wollten, fasste die Bekannte die Bekleidung des Mannes an. Er hat sich erst einmal sehr erschrocken bevor wir beide lachen mussten. Ich habe der Bekannten versucht zu erklären das man die Personen der Höflichkeit halber fragen sollte. Die Antwort: Er gehört doch zur Ausstellung da muss man doch mal anfassen ! Ich dachte ich höre nicht richtig.

Im Anschluss ging ich zu einem leckeren Buffet an dem alle Speisen aus Afrika's Kontinenten aufgebaut waren und habe mich an PufPufs vergnügt. Der Koch war echt klasse. Da keine Pufpufs mehr da waren wurde mir gesagt ich soll warten in 120 Minuten ist alles fertig. Der Koch hat sich sehr viel Mühe gegeben und fragte auch sofort ob meine hefebällchen lecker seien. Er hat gewartet bis ich probiert habe und ob mir die Sauce scharf genug war. Klar war es trés bien delicieux. Der Koch und ich haben unseren Spaß gehabt nach dem er erfuhr das ich ebenfalls einen kleinen Kreis ausgewählter afrikanische Frennde habe. Zum Schluß als ich mit der Messe fertig war, habe ich mir noch eine Portion geholt. Der Koch hat mir auf meinen Wunsch hin das Rezept gegeben. Für mich war es ein schöner Tag.

Kommentare:

  1. genau das ist die richtige Einstellung1 Ich habe einige Jahre ALG2 bezogen...und was ich dort erlebt habe...von kompletter Rückforderung...u.ä. ich habe mir dann einen Rechtsanwalt genommen, der hat sich gelohnt...inzwischen weiß man auf dem Amt auch wie ich heiße *lach* laß dich nicht unterkriegen. Ich würde immer widersprechen, Beratungsstellen aufsuchen ob es auch rechtens ist...ich denke Stromsperrung ist nicht ok, weil wie sollst du kochen etc...?!?


    viel Kraft!

    Anja

    AntwortenLöschen
  2. du das ist leider möglich. ich hatte einen rechtsbeistand. hast du kinder aprikaner? bei einem ja bekommst du ein darlehen - bei einem nein bekommst du keins. es gibt ja genug kaltspeisen welche man verzehren kann ;-) und waschen könne man sich kalt oder im schwimmbad. ;-) Sollen die ihren Spaß haben ich werde meinen auch noch bekommen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist so nicht richtig! Viele wissen nicht was ihnen zu steht und was nicht. Teilweise sind die Sachbearbeiter bei der Arge etc. Seiteneinsteiger und absolvieren einen 4wöchigen Kurs und werden dann auf die Kunden losgelassen und haben selber keine Ahnung.

    Bei Euch müsste es doch so einen Verein gegen wie z. B. Tacheles...die helfen auch kostenlos und kennen sich sehr gut aus! Dir steht Strom zu....wenn ich so mal an die Bescheide unserer TN denke...da stand "anteilig Wasser/Strom/Gas"...ob mit oder ohne Familie! Lass Dir den Vorgesetzten geben..und wenn der nicht hilft, die nächste höhere Stelle.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  4. Du hast Recht Regina, manches mal merkt man das das viele Seiteneinsteiger sind. Meine Sachbearbeiterin der Leistungsabteilung sollte es allerdings nach 5 Jahren wissen und fähig sein zu erklären wieso weshalb warum. Ich werde mir gleich den Vorgesetzen geben lassen und mit ihm einen Termin vereinbaren. Gehe jetzt erst einmal auf Suche ob ich diverse Dinge im Netz schriftlich finde.

    AntwortenLöschen